Jetzt Anrufen Öffnungszeiten Adresse/Navigation Notfall Leistungen Menü

Parodontologie im Zentrum für Zahngesundheit (ZFZ) in Pulheim-Brauweiler im Einzugsgebiet von Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen

In der Wissenschaft und Lehre der Parodontologie beschäftigen sich die Experten mit der Vorbeugung, Diagnostik und Therapie der Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates).

Im ZFZ in Pulheim-Brauweiler nahe Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen bieten wir unseren Patienten eine moderne Parodontitisbehandlung nach aktuellen amerikanisch-schweizerischen Behandlungskonzepten an.

Der Diagnostik- und Therapiebereich der Parodontologie umfasst im ZFZ zunächst die eingehende Beratung unserer Patienten sowie eine gründliche individuelle Fallaufnahme durch unsere Spezialsten für Parodontologie.

Sie haben geschwollenes und gerötetes Zahnfleisch, das leicht blutet und an einigen Stellen bereits zurückweicht? Dies sind erste Anzeichen einer Parodontitis – hier ist unbedingt eine Abklärung im ZFZ Pulheim-Brauweiler notwendig.

Unsere Zahnärzte mit dem fachlichen Schwerpunkt Parodontologie prüfen zuerst die Beschaffenheit des Zahnfleisches und die Blutungsneigung. Mit einer feinen Sonde wird die Tiefe der bereits gebildeten Zahnfleischtaschen gemessen. Gegebenenfalls werden Abstriche aus den Taschen genommen und ins Labor geschickt, um den Keimbesatz zu prüfen und zu identifizieren. Wie Ihnen die Spezialisten für Parodontologie in Pulheim-Brauweiler in der Umgebung von Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen erläutern werden, ist vorab die Reinigung des Zahnsystems von weichen und harten Zahnbelägen sowie hartnäckigen Verfärbungen notwendig.

Dazu eignet sich hervorragend eine Professionelle Zahnreinigung, die im ZFZ von besonders geschulten Prophylaxeassistentinnen durchgeführt wird. Hierbei kommt Nanotechnologie zum Einsatz. Die Zähne werden mit Nanopartikeln, die weicher sind als der Zahnschmelz, aber härter als die Schmutzpartikel unter Hochdruck gesäubert. Dadurch werden die Beläge und Verfärbungen effektiv entfernt. Auf diese Weise wird den Bakterien, welche die Parodontitis hervorrufen, die Nahrungsgrundlage entzogen.

Je nach Schwere des Befunds empfehlen Ihre Parodontologen im ZFZ, die Professionelle Zahnreinigung begleitend zur Parodontitistherapie in regelmäßig festgelegten Zeitabschnitten zu wiederholen. Je sauberer das Zahnsystem, desto geringer ist das Karies- bzw. Parodontitisrisiko!

Zusätzlich wird bei fortgeschrittener Parodontitis eine spezielle Taschenreinigung durchgeführt, wobei die betroffenen Abschnitte lokal betäubt werden. In besonders schweren Fällen kann es auch notwendig sein, Zahnfleisch zu transplantieren, das sich zurückgebildet hat, und sich nicht aufgrund der konservativen Maßnahmen erholt. Ist der Kieferknochen von der Entzündung betroffen, kann auch ein Knochenaufbau sinnvoll sein, um dem möglichen Verlust eines Zahns vorzubeugen.

Bitte sprechen Sie Ihre Spezialisten für Parodontologie des ZFZ Pulheim-Brauweiler im Einzugsgebiet von Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen auf die spezielle Vorgehensweise zur Vorbeugung, Diagnostik und Therapie der Parodontitis an! Sie erhalten eine detaillierte Beratung!


Behandlung von Angstpatienten im Zentrum für Zahngesundheit (ZFZ)
Zahnimplantate von Ihren Spezialisten nahe Hürth, Rommerskirchen und Bergheim
Zahnimplantate von Ihren Spezialisten in Pulheim-Brauweiler
Kieferorthopädie in Pulheim-Brauweiler in der Nähe von Frechen
Kieferorthopädie im Zentrum für Zahngesundheit (ZFZ) im Umkreis von Hürth, Rommerskirchen und Bergheim
Kinderzahnheilkunde in im Zentrum für Zahngesundheit nahe Hürth, Bergheim, Rommerskirchen
Kinderzahnheilkunde in Pulheim-Brauweiler nahe Frechen
Parodontologie im Einzugsgebiet von Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen
Wurzelbehandlung in Pulheim-Brauweiler im Einzugsgebiet von Frechen, Hürth, Bergheim und Rommerskirchen

Routenplaner

Route planen aus Pulheim
Route planen aus Bergheim
Route planen aus Frechen
Route planen aus Hürth
Route planen aus Rommerskirchen